Speeddating

Tinder

Teile den Post:

Tinder – wie geil ist das denn?

Beim Dating hat Tinder die Rolle des modernen Amors übernommen, der nur mit einem Smartphone und einer scheinbar endlosen Auswahl an potenziellen Partnern ausgestattet ist. Das Wischen nach links und rechts ist zu einer kulturellen Bewegung geworden und zeigt uns gleichzeitig die Macht und Unbeholfenheit des modernen Datings.

Stellen Sie sich Tinder als einen großen virtuellen Tanzsaal vor, in dem bei einem Networking-Event schneller Blicke ausgetauscht werden als Visitenkarten. Es gibt keine schüchternen Blicke oder zögerlichen Schritte auf der Tanzfläche – ein mutiger Wisch nach rechts und Sie könnten Ihren Tanzpartner fürs Leben (und manchmal auch nur für ein Lied) finden. Und wenn der Rhythmus nicht derselbe ist, ist das egal, der nächste Song beginnt im Bruchteil einer Sekunde.

Die Profile auf Tinder sind wie Buchumschläge, die um die Aufmerksamkeit der Leser buhlen. Manche setzen auf den Charme des geheimnisvollen Unbekannten, indem sie Fotos in verschleierten Schatten oder exotischen Landschaften zeigen. Andere gehen den Weg des maximalen Exhibitionismus – ein Sixpack hier, ein Tiger dort (ernsthaft, was ist es mit den Tigern auf Tinder?). Und dann gibt es die, die ihre Witzigkeit in den Vordergrund stellen, mit Profiltexten, die so scharf sind, dass sie fast den Bildschirm schneiden.

In diesem digitalen Liebesbasar sind die Eröffnungssätze entscheidend. Die Palette reicht von klassischen „Hey, wie geht’s? “ bis zu kreativen Wortspielen, die auf dem Namen des Gegenübers basieren. Während manche auf bewährte Komplimente setzen, versuchen andere mit Sprüchen zu punkten, die so käsige sind, dass man fast eine Pizza damit belegen könnte. Die Kunst liegt darin, herauszufinden, welcher Satz das Eis nicht nur bricht, sondern es in einen Cocktail verwandelt, den man gemeinsam genießen möchte.

Das erste Date nach einem Tinder-Match ist wie eine Episode einer Reality-TV-Show – man weiß nie, was passieren wird. Es könnte der Beginn einer romantischen Komödie sein, bei der Sie und Ihr Date unter einem Sternenhimmel spazieren gehen, während im Hintergrund leise die Geigen spielen.
Oder es endet als eine dieser Geschichten, die man später bei einem Treffen mit Freunden zum Besten gibt, wenn alle über das Dating-Leben lamentieren. Doch trotz aller Komik, die Tinder mit sich bringen kann, ist es ein Fenster zu echten menschlichen Verbindungen.

Zwischen den flotten Sprüchen und gestellten Bildern finden Menschen tatsächlich zueinander – durch gemeinsame Interessen, gegenseitiges Verständnis und manchmal, nur manchmal, durch das zufällige Glück, zur richtigen Zeit am richtigen Ort (oder besser gesagt, im richtigen Profil) zu sein. So lachen wir über die Absurdität der Tinder-Welt, doch wir wischen weiter, getrieben von der ewigen Hoffnung, dass vielleicht der nächste Wisch der Anfang von etwas Wunderbarem ist. Und wenn nicht, haben wir zumindest ein paar gute Geschichten und vielleicht ein oder zwei neue Freunde auf unserem Weg dorthin gewonnen.
Tinder kann manchmal ein Spiel sein, aber wie bei jedem guten Spiel kann das Ergebnis überraschend und unerwartet sein – und das macht es so süchtig.

Anmache ohne Handy und Internet!

Im Grunde war es früher immer die gleiche Masche, mit der Man(n) eine Frau klarmachte:

  • Frau dackelte über die Straße oder stand am Tresen
  • Arsch, Titten und eventuell noch die Lutschlippen wurden abgecheckt
  • Nach kurzem Augenkontakt wurde die Alte mit dem Spruch klar gemacht:

„Wenn ich Dich nicht kriege, fange ich das Saufen an!“ 🍺 💪

Therapeutischer Hinweis: Natürlich funktionieren auch romantische Sprüche, wie: „Eiscreme ist die zweitbeste Sache, die ich im Bett lecke“, oder „Lass uns Barbie spielen. Ich bin Ken und du die Box, in der ich komme“.  Aber wer will schon so einen romantischen Scheiß!

Apropos.
Die Jungs wollten, dass ich bei „Dinner-Date“ mitmache.

Für alle Nichtwissenden: Dinner-Date ist ein Flirtformat im TV, bei dem Singles von 5 potentiellen Partnern zum Essen eingeladen werden. Als Mann kennt man die Frauen nicht. Entschieden wird nach einem 3-Gänge-Menü, welches die Frauen in einer Speisekarte vorstellen. Somit entscheidet man sich aus 5 Menüs für 3 Blind Dates. Die Menüs haben dann so klangvolle Namen, wie „Liebestrank der Normandie“, „Liebe geht durch den Magen“ oder „Verführung der Sinne.“

Ich habe meine Menüauswahl eingereicht.

  • Vorspeise: Nippel auf Eis
  • Hauptgang: Spermacreme mit viel Protein
  • Nachspeise: Gib mir Tiernamen

Ich warte immer noch auf die Einladung. 🥱
Wobei ich eigentlich überhaupt nicht teilnehmen kann. Denn ich habe keine Möglichkeit mit der Frau an einem Tisch zu essen. Als ich meine Büros schloss, machte ich aus meinem Schlafzimmer ein Arbeitszimmer und mein Bett stellte ich dort hin, wo vorher mein Esstisch stand. Aus dem Grund habe ich eine andere Vorgehensweise beim ersten Date. Erst schläft die Frau mit mir und sitzt dann am nächsten morgen mit einem breiten Grinsen und im flauschigen Bademantel im uncoolen Arbeitszimmer am Tisch und genießt noch die gefühlten 10 Orgasmen, die sie in der Nacht erleben durfte. 👊

Therapeutischer Hinweis: Diese Aussage mit den 10 Orgasmen ist keine Selbstüber-schätzung. Wenn eine Frau nach Gott schreit, ok. Aber wenn das alle tun……?!!!!!  Und überhaupt: nicht umsonst hatte ich in den 80er den Spitznamen „Pieno Porno“ 😍

Wie werde ich attraktiv?

Teile den Post:

Nächster Post

Finanzdienstleistungen im 21. Jahrhundert. Klicke einfach auf das Bild für den nächsten Post.

© 2023 leben ist geil - All Rights Reserved.